“Von unseren Zulieferern erwarten wir ein Qualitätsniveau nahe der Perfektion” – Interview mit Mandelli Sistemi

Sat, May 15, 2010

Share...

Interview mit Dr. Antonio Strafallaci, Leiter von Produktion und Logistik bei der Unternehmensgruppe Riello, und Marco Canesi, der als Werkstattleiter für die Materialeingangsprüfung bei Mandelli Sistemi zuständig ist.

Bearbeitung und Montage des Maschinenbetts von Bearbeitung

Wir baten einen langjährigen Kunden der Galbiati Group um eine kurze Stellungnahme, seine Meinung und seine Einschätzung.

So sieht uns Mandelli Sistemi, ein internationales Traditionsunternehmen, das kleine und mittlere Bearbeitungszentren baut und in die ganze Welt exportiert. Der Name Mandelli steht weltweit für mechanische Präzisionsbearbeitungen von höchster Qualität.

Seit 1997 fühet Galbiati die Bearbeitung und Montage des Maschinenbetts von Bearbeitungszentren durch.

“Eine Stärke von Galbiati – das habe ich sofort gemerkt – ist das unternehmerisch orientierte Denken und Handeln der Mitarbeiter. Es gab nie Kommunikationsprobleme … Mein Ansprechpartner spricht meine Sprache, handelt selbstverantwortlich und lösungsorientiert, hat Verständnis für Terminengpässe und spezifische Anforderungen und bewältigt diese in der Regel innerhalb kürzester Zeit. Flexibel zu sein bedeutet für mich, Probleme selbsttätig und rasch zu lösen. Mit hohem Reaktionsvermögen.”

Marco Canesi, Werkstattleiter und zuständig für die Materialeingangsprüfung

“Die von Marco Canesi angesprochene Flexibilität ist eine Stärke von Mandelli Sistemi, die zum Erfolg der Mandelli Bearbeitungszentren beigetragen hat. In den meisten Fällen kaufen Kunden nämlich keine Standardmaschine “nach Katalog”, sondern beschreiben Anforderungen oder unterbreiten Problemstellungen, die oftmals eine für den speziellen Einsatzfall konzipierte, innovative Lösung erfordern. Und die Voraussetzung dafür, Maschinen an Kundenbedürfnisse anpassen zu können, ist maximale Flexibilität, die Mandelli folglich auch von seinen Zulieferern erwartet.”

“Galbiati ist nicht nur Lohnfertiger von Großteilen mit einer für uns unverzichtbaren, sehr hohen Qualität, sondern auch Problemlöser. Das war schon immer wichtig und das wird es umso mehr in Zeiten schwieriger wirtschaftlicher Entwicklung wie in diesem Moment. Das Fehlen einer längerfristigen Planung lässt keinen Handlungsspielraum und die Liefertermine werden zum ausschließlichen Entscheidungskriterium. Anders gesagt: Es gibt keine Ausweichstrategien. Reaktionsvermögen und die zeitnahe Umsetzung von Kundenwünschen innerhalb kürzester Zeit sind die entscheidenden Faktoren“, so Dr. Antonio Strafallaci.

Dank seines umfassenden und hochmodernen Maschinenparks, des Zwei-Schichten-Betriebs und der spezifischen Fachkompetenzen seiner Mitarbeiter bietet die Galbiati Group diese Flexibilität Tag für Tag und kann damit kurzfristig auf Kundenanforderungen reagieren. Aus diesem Grund hat das Unternehmen über Jahre in die Qualitätssteigerung seiner Produkte und Dienstleistungen investiert.

Die Galbiati Group ist als einziges Unternehmen in Italien und als eines von wenigen in ganz Europa mit einem Zeiss-Koordinatenmessgerät für Großteile ausgerüstet. Wenn es um Qualität geht, ist dies ein wichtiges Indiz.

Qualität ist das Ergebnis eines Prozesses, den man täglich aufs Neue durchläuft, denn das von unseren Zulieferern erwartete Qualitätsniveau ist eine fast 100-ige Fehlerfreiheit. Maschinen spielen dabei eine wichtige Rolle, doch sie allein sind noch keine Garantie für Präzision. Was zählt, ist die Fachkompetenz der Anwender – und mit den Mitarbeitern der Galbiati Group läuft die Zusammenarbeit perfekt. Es ist ein Dialog zwischen Fachleuten, die sich respektieren und schätzen. Wenn man dieselbe Sprache spricht, fällt die Verständigung nicht schwer.” erklärt Werkstattleiter Marco Canesi.

Bearbeitung und Montage des Maschinenbetts von Bearbeitung

“Alle Mandelli-Kunden streben nach höchster Präzision. Und mit der Abnahmeprüfung liefern wir ihnen den entsprechenden Nachweis. Daher ist Qualität für uns unverzichtbar. Folgerichtig hat die Galbiati Group außer in Maschinen auch massiv in Human Resources investiert – eine Gewähr dafür, dass wir erhalten, was wir wünschen”.

Antonio Strafallaci, Leiter von Produktion und Logistik bei der Unternehmensgruppe Riello Sistemi

Category: Preise und Auszeichnungen

Leave a Reply

Antenne Arbeitstisch-Schlittenführung Bereiche Mechanik Bester Lieferant von Siemens Vai Blog Bohren Dampf- und Gasturbinen Elektromechanik Elektromotoren Elmia Subcontractor Messe Energiesektor Energy Cluster Fräsen Galbiati Group Generatoren Getriebegehäusen Getriebegehäuses Hannover Messe 2011 Hauptlager horizontalen Warmumformpressehorizontalen Warmumformpresse industrielle Zulieferung Kunststoff Maschinenbett Maschinenständer Mechanische Bearbeitung Mechanische Bearbeitung großen Teilen mechanischen Präzisionsbearbeitungen Messe CWIEME - Berlin 2012 Nuclearmarkt Pressen Pumpe Pumpengehäuse Pumpengehäusen Pumpstation Rüstungsindustrie Schiffsgetriebegehäusen Spindelkopfgehäuse Tunnelbohrmaschine Turbinengehäuses. Umformpressen Walzanlagen Werkstückpaletten Werkzeugmaschinen Windgeneratoren Zahnstange
Contatto Skype

GalbiatiGroup

Form
CASE HISTORY

Galbiati Group - Engineering & Machining

23848 Oggiono (Lc) Via Cà Bianca Pascolo, 26 Italy | Fax +39 341.2633300 | s.origgi@galbiatigroup.it
P.Iva: 03301540963 | Capitale sociale: 500.000 euro | REA: MI-1665349
Copyright © 2010 Mechanische Bearbeitung und Maschinenbau. All rights reserved.
Sämtliche Fotografien werden unter der CreativeCommon-Lizenz Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung veröffentlicht. 
Privacy Policy - Rechtlicher Hinweis

Galbiati Group

LiveZilla Live Chat Software